Vaporizer: Bei der medizinischen Verwendung auf die schonende Alternative zum Rauchen setzen.

Vaporizer – ein Leitfaden für Anfänger 
 


Ein Hinweis zum Anfang: 


Seit der Legalisierung des Konsums von Cannabis im Rahmen einer medizinischen Behandlung stellt sich für viele Anwender die Frage nach der richtigen Art und Weise des Konsums.

Ein Vaporizer kann hier eine sinnvolle Lösung sein, da gänzlich auf Tabak verzichtet werden kann. 
 


Wir bieten Ihnen in unseren Shop passende Produkte an, weisen aber ausdrücklich auf die Risiken des Konsums hin.
Cannabis (umgangssprachlich auch Gras, Weed, Marijuana genannt), kann im Rahmen einer ärztlich verordneten Therapie eine sinnvolle Option sein und beispielsweise die Einnahme von anderen Medikamenten ersetzen.

Eine Nutzung zum zwecke des Rausches ist mit Risiken behaftet und kann eine Abhängigkeit verursachen.
Bitte besprich mit Deinem Arzt die Art und Dauer der Medikation.

Der Konsum von med. Cannabis kann auf unterschiedliche weise erfolgen.
Man kann damit backen, es zu Öl verarbeiten oder inhalieren.

Ein Verdampfer kann hier sinnvoll sein. Denn mit ihm kann man mit exakter Dosierung vaporisieren.


Ein Verdampfer/Vaporizer übernimmt so die wichtige Funktion eines Hilfsgerätes.

Für einige Vaporizer (z. B. von Storz & Bickel, PAX oder Flowermate) können Sie Dosierkapseln in unseren Shop erwerben.
Diese ermöglichen es, schon zu Hause die passenden Dosierungen vorzubereiten und unterwegs diskret und ohne Aufwand den Inhalt des Vaporizers zu erneuern.

Wie funktioniert ein Vaporizer?

Ein Vaporizer erhitzt mit einer Batterie (tragbare Vaporizer) oder einem Netzanschluss (Tisch-Vaporizer) die Dosierkammer auf die vorher eingestellte Temperatur.
Durch Ziehen am Mundstück (tragbare Vaporizer) oder ein Gebläse (Tisch-Vaporizer) wird Dampf freigesetzt, der dann inhaliert werden kann.

Ein Vaporizer verdampft den Inhalt, verbrennt ihn aber nicht. Schadstoffe, wie sie beispielsweise im Tabak enthalten sind, fehlen gänzlich und können folglich auch nicht freigesetzt werden.
Das macht einen Vaporizer (auch Vaporisator oder Verdampfer genannt) zu einer sinnvollen Option für Patienten.

Was sollte man bei der Wahl eines Vaporizers beachten?

Ziel eines Vaporizers ist es, die Wirkstoffe in einer möglichst genauen Temperatur und Dosierung sowie mit möglichst wenig Schadstoffen zu inhalieren.

Bei der Auswahl eines passenden Verdampfers sollten Sie daher Ihre Anforderungen möglichst genau feststellen. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Geräten für jeden Anspruch und jeden Geldbeutel an.

Cannabis (umgangssprachlich auch Gras, Weed, Marijuana genannt) verdampft optimal zwischen 180 °C bis 220 °C.

Das stellt einige Ansprüche an die Qualität und die verwendeten Materialien eines Vaporizers (Vaporisator oder Verdampfer), damit die wertvollen Bestandteile erhalten bleiben und effektiv genutzt werden können.

Auch die exakte Einhaltung der angezeigten Temperaturen ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. 
 


Bei Batteriebetrieben Geräten sind hochwertige Akkus erforderlich, damit Sie möglichst lange Freude an Ihren Vaporizer haben.

Ein Vaporizer besteht daher meist aus verschiedenen Materialien wie Edelstahl, Aluminium und hochwertigen, hitzebeständigen Kunststoffen und sollte als langfristige Investition betrachtet werden.

Insbesondere bei häufiger und intensiver Nutzung sollte unbedingt auf die Verfügbarkeit von Ersatzteilen und Zubehör wie Dichtungen, Mundstücke u. ä. geachtet werden.
Für Geräte der Hersteller Storz & Bickel, PAX oder Flowermate ist beispielsweise ein umfangreiches Sortiment an Ersatz- und Verschleißteilen, sowie sinnvolles Zubehör vom Hersteller, aber auch von Drittanbietern verfügbar, welche die Verwendung von Vaporizern bequemer und nachhaltiger machen.

Welche Arten von Vaporizern (Vaporisator oder Verdampfer) gibt es?

Grob lässt sich das Angebot in Stift- bzw, Pen-Vaporizer, höherwertige tragbare Vaporizer und Tisch-Vaporizer unterscheiden:

Stift- bzw. Pen-Vaporizer bilden den Einstieg in die Welt der Vaporizer.
Sie zeichnen sich meist durch eine geringe Größe und ein eher unauffälliges Äußeres aus und eignen sich für den gelegentlichen Gebrauch oder als Zweitgerät für unterwegs neben einem Tisch-Vaporizer. Preiswertere Stift- bzw. Pen-Vaporizer verfügen häufig nur über die Möglichkeit die Temperatur über festeingestellte Stufen (häufig 185 °C, 195 °C, 205 °C) einzustellen.
Gute Stift- bzw. Pen-Vaporizer erhalten Sie bei uns bereits ab 59,-in unserem Shop.

Hochwertige tragbare Vaporizer sind meistens etwas größer und verfügen über die Möglichkeit die Temperaturen Gradgenau einzustellen.
Die Akkus sind i. d. R. größer und bei einigen Geräten auch einfach zu tauschen.
Die Verfügbarkeit von Ersatzteilen und Zubehör ist meistens größer.
Die Geräte eignen sich daher besser für den häufigen bzw. intensiveren Gebrauch.
Bekannte Marken sind z. B. Storz & Bickel, Arizer, Smono oder Fenix.
Funktionale, gute Geräte erhalten Sie bei uns im Shop bereits für nur wenig mehr als 100,-, für gute Markenprodukte sollten Sie mindestens rund 150,-einplanen. Die Preisspanne reicht hier bis zu 399,-€


Tisch-Vaporizer bilden die Königsklasse unter den Vaporizern und sind eine gute Wahl für tägliche, intensive Nutzung und hoher Dosierung.
Viele Tisch-Vaporizer bieten die Möglichkeit, den erzeugten Dampf in einem Beutel (es handelt sich hierbei i. d. R. um handelsübliche Bratschläuche) aufzufangen und zu inhalieren.
Auch ein Schlauchsystem zur direkten Inhalation gehört neben umfangreichem Zubehör meistens zum Lieferumfang.


Preiswerte Tischgeräte (z. B. von Arizer) erhalten Sie bei uns im Shop ab etwa 149,-, im Premiumsegment (z. B. Storz & Bickel oder Aromed) reicht die Preisspanne bis etwa 599,-.

Sind Sie unsicher, welcher Vaporizer (Vaporisator oder Verdampfer) für Sie der richtige ist?
Unser Team berät Sie gerne. Rufen Sie uns gerne an, nutzen Sie unseren Rückrufservice oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

157Grad, Ihr Profi für Vaporizer und alles rund um das Verdampfen.
In unseren Shop erhalten Sie die besten Vaporizer, Verdampfer, Vaporisatoren die es derzeit auf dem Markt gibt.
Bekannte und renommierte Marken wie Storz & Bickel mit Mighty, Mighty+, Crafty und Volcano, XVape, Arizer mit Solo 2, ArGo, Extreme Q oder XQ2, Flowermate, Fenix, Wolkenkraft und vielen anderen erhalten Sie in unseren Shop ebenso wie passendes Zubehör z. B. Taschen, Ersatzteile oder Zubehör zur Aufbewahrung der Marken Boveda oder Freshkeeper.

Bei uns werden Sie mit Sicherheit fündig.
Ihr Wunschgerät nicht dabei?
Wir verfügen über ein großes Netzwerk von renommierten Großhändlern und Markenherstellern. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir beschaffen für Sie, wenn möglich, jeden in der EU verfügbaren Vaporizer und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.

Unser Team berät Sie gerne.

Alle in unseren Shop angebotenen Vaporizer sind, falls nicht anders angegeben, in unserem Lager in Hannover vorrätig.
Wir versenden jede Sendung seriös und diskret verpackt mit DHL oder der Deutschen Post.
Bei Bestellung und Zahlungseingang (Mo. – Fr.) bis 13:00 Uhr, versenden wir noch am selben Tag. 
 

Sie können bei und bequem und sicher per Banküberweisung, Paypal, Kreditkarte, Giropay, Sofortüberweisung und vielen anderen Zahlungsmöglichkeiten bestellen.

FAQ

Was heißt Vaporizer?

Vaporizer, Vaporisatoren steht für Verdampfer.
Der Name des Gerätes kommt von seiner Funktion. Der Inhalt der Dosierkammer wird nicht verbrannt, sondern verdampft. Das erlaubt eine bessere Dosierung und Kontrolle bei der Anwendung.

Bei wie viel Grad wird med. Cannabis optimal vaporisiert?

Die optimale Temperatur hängt von vielen Faktoren und Ihren persönlichen Vorlieben und Ansprüchen ab. Allgemein bewährt haben sich Temperaturen zwischen 180° & 210 °C.
Bitte besprechen Sie die genauen Dosierungen und Temperaturen mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wie oft muss/kann man an einem Vaporizer ziehen?

Sie können eine Füllkammer auf mehreren Temperaturen, beginnend mit der niedrigsten Temperatur inhalieren. Wie viele Züge Sie machen können, hängt von Effizienz des verwendeten Vaporizers, sowie der Qualität des verwendeten Inhalts ab.

Als Richtwert können Sie i. d. R. zwischen 3 & 8 Züge pro Temperaturstufe erwarten, wobei die Stufen jeweils um mind. 5 °C erhöht werden sollten.
Bitte ziehen Sie möglichst langsam, um die Wirkstoffe effizient zu lösen.

Ist die Wirkung bei einem Vaporizer anders als beim Kosum mit Tabak?
Ja. Im Gegensatz Konsum mit Tabak, fällt der s.g. „Tabakflash“ der durch eine kurzfristige Unterversorgung des Gehirns durch Sauerstoffmangel und dem im Tabak enthaltenen Nikotin und Schadstoffen entsteht, weg. Die Aufnahme der Wirkstoffe erfolgt schneller.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei Vaporizern NICHT um E-Zigaretten handelt.
Die Verwendung mit Tabak, Tabakersatzprodukten oder E-Zigaretten-Liquids ist nicht möglich, würde die Geräte beschädigen und ist nicht von der Gewährleistung oder Herstellergarantie gedeckt.

Rechtlicher Hinweis:

Diese Seite dient der Information und ist nicht als Anleitung zum Missbrauch von Medikamenten und/oder BTM zu verstehen. Der Umgang, Besitz und die Verwendung von Cannabis ist in vielen Ländern genehmigungspflichtig bzw. bedarf der Verschreibung eines Arztes.

Bitte informieren Sie sich vor dem Kauf und dem Gebrauch unserer Artikel über die jeweiligen rechtlichen Rahmenbedingungen in Ihrem Land.

Sie sind allein für die Einhaltung aller Gesetze und Verordnungen verantwortlich.
Zu individuellen Wirkweisen und Dosierungen bieten wir keine Beratung an. Fragen Sie dazu bitte ausschließlich Ihren Arzt oder Apotheker.
Wir vertreiben KEINE Medikamente, THC oder CBD-Produkte.